Landesverband Oberösterreich
ÖWR Kurzruf 130

Linz Triathlon 2013 - Überwachung der Schwimmberwerbe

 



Trotz widriger Wetterbedingungen starteten über 1.000 Athletinnen und Athleten am 12.05.2013 beim 9. FH OÖ Linz-Triathlon und machten damit dieses Sportevent zu einem der größten Triathlons innerhalb Österreichs. Der Schwimmbewerb war für die meisten Teilnehmer wahrscheinlich noch der angenehmste Teil des gesamten Rennens, lagen die Wassertemperaturen doch über der Lufttemperatur. 

Für die Sicherheit bei den Schwimmbewerben (Sprint 750 Meter, Halbtriathlon 1,9 km ) sorgte auch dieses Jahr das Einsatzpersonal der Österreichischen Wasserrettung LV OÖ.

Insgesamt waren 14 Wasserretterinnen und Wasserretter aus den Ortsstellen Pichling, Plesching und Traun des Abschnitts Linz im Einsatz.

2 Schwimmer wurden, nach Aufgabe, von den Bootsmannschaften aus dem Wasser geborgen, sonst verlief der gesamte Bewerb ohne gröbere Unfälle und Verletzungen.

 

Insgesamt leistete die Österreichische Wasserrettung 64 Einsatzstunden, um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten und um Vor- und Nacharbeiten des Triathlons zu unterstützen.

 

 

 

Eingesetzte Kräfte

Ortstelle Pichling: 2 Personen

Ortstelle Plesching: 8 Personen

Ortstelle Traun: 4 Personen

 

 

Links

www.linztriathlon.at

 

Bilder

zur Bildergalerie