Landesverband Oberösterreich
ÖWR Kurzruf 130

Überwachung Czeský  River Marathon 2013 

Bereits zum 11. Mal wurde der international besetzte Czeský River Marathon in Krumau durchgeführt, bei dem fast 500 Boote in den unterschiedlichsten Kategorien die knapp 36 km lange Strecke auf der Moldau zwischen Vyšší Brod und  Ceský Krumlov bewältigen.

Im Streckenverlauf des River Marathons sind mehrere Wehre zu passieren. Im Weißwasserbereich hinter den Wehrdurchlässen kentern in den Strudeln und kleinen Wasserwalzen immer wieder Boote. Besonders im Zielbereich sind einige Teilnehmer bereits von der Anstrengung und dem kühlen Wasser körperlich ausgelaugt.  Dadurch steigt die Gefahr von schweren Verletzungen durch Anschlagen an Felsen im teils niedrigen Wasser.

Die Tschechische Wasserrettung Südböhmen sorgt für die Sicherheit der Teilnehmer. Im Rahmen der bereits seit vielen Jahren bei Übungen und Einsätzen erprobten grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Tschechischen und Österreichischen Wasserrettung, halfen auch dieses Jahr Wildwasserretter aus Oberösterreich bei der Sicherung von Gefahrenstellen.

Um 9:45 erfolgte am ersten Treffpunkt in dem Ort Rožmberk eine kurze Einsatzbesprechung und beim Wehr direkt unter der Burg wurde ein Sicherheitsposten aufgebaut.

Wenige Minuten nach dem Start um 11 Uhr passierten die ersten Rafts und Drachenboote das Wehr. Nachdem um ca. 12:30 sämtliche Teilnehmer den Gefahrenbereich durchfahren hatten, wurde der Posten aufgelöst und die Einsatzkräfte nach Krumau verlegt. Beim letzten Wehr vor dem Ziel direkt in der Altstadt von Ceský Krumlov bezogen die Wildwasserretter wieder ihre Posten um bei zahlreichen Kenterungen Menschen und Material zu sichern.

Nach Durchfahrt des letzten Teilnehmerbootes wurde 16:30 der Einsatz erfolgreich beendet.

 

Bericht: Martin Eberl

 Eingesetzte Kräfte

Ortsstelle Laakirchen: Prüwasser Peter

Ortsstelle Linz Plesching: Grill Julian, Eberl Martin

Abschittsbus Salzkammergut

 Links

 Tschechische Wasserrettung Südböhmen

Czesky River Marathon

 

 Bilder 

zur Bildergalerie