Landesverband Oberösterreich
ÖWR Kurzruf 130

Jugend der ÖWR Ortsstelle Ebensee

Die Jugendarbeit hat, schon seit 2001, bei der Ortsstelle Ebensee einen sehr hohen Stellenwert. Sie beginnt schon im Kindesalter. Bereits ab 7 Jahren können die Kinder schon zum Training der Jugendgruppe kommen. Auf Grund des zu großen Altersunterschieds haben wir die Jugend, bis 13 Jahre und ab 13 Jahren, geteilt.

Die 7 – 13 jährigen treffen sich am Freitag um17:00 Uhr

Über die Jahre hinweg entwickelte sich, unter der Leitung von Renate, Kathrin und Kurt, eine stets motivierte und sehr ehrgeizige Gruppe, welche mit Feuereifer an den Übungsabenden im Hallenbad Ebensee teilnimmt. Ziel dieser Gruppe ist es Sicherheit beim Schwimmen zu erlangen und den Schwimmstill zu verbessern. Des Weiteren haben sie die Möglichkeit beim Training diverse Schwimmscheine wie den Freischwimmer (ab 7 Jahre), den Fahrtenschwimmer (ab 9 Jahre) oder Allroundschwimmschein (ab 11 Jahre) bei uns zu absolvieren.

Die Jugendlichen ab 13 Jahre treffen sich am Freitag um 18:25 Uhr

Jeden Freitag besteht für die ältere Jugend die Möglichkeit, durch Gerhard, dass Schwimmtraining zu intensivieren. In der kalten Jahreszeit führen wird dies im Hallenbad Ebensee durch. In der Sommerzeit wird treffen wir uns bei der Bootshütte um im See unsere Runden zu schwimmen.

 

Natürlich wird bei den Trainings immer ein abwechslungsreiches Programm geboten, zum Beispiel: Schwimmen im Langbathsee o. im Traunsee, Ausflüge, Fahrt ins Aquapulco, gemeinsamer Grillabend, Bootsfahrt am Traunsee, Faschingsschwimmen und noch vieles mehr.

Auf guten Kontakt mit den Eltern, die uns ihre Schützlinge anvertrauen legen wir sehr viel Wert. Deshalb wird auch immer wieder in gemütlicher Runde ein Elternabend abgehalten und sie werden über alle unsere Vorhaben informiert.

Auf Grund des sehr konsequenten Trainings sind unsere jugendlichen auch bei verschiedensten Bewerben wie Bezirks-, Landes- oder Bundesmeisterschaften präsent und auch in den vorderen Rängen zu finden. Bei den einzelnen Bewerben oder Jugendlagern bekommen sie auch die Möglichkeit mit anderen Jugendgruppen in Kontakt zu kommen und Freundschaften zu schließen.

Ab 13 Jahren, kann mit der Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Helferschein), sowie in weiterer Folge die Ausbildung zur aktiven Einsatzkraft begonnen werden. Wenn die jugendlichen den ersten Rettungsschwimmschein erlangt und alle 5 vorgeschriebenen Erste Hilfe Module absolviert haben, sind sie auch schon berechtigt als Helfer, beim Bootsdienst oder bei anderen Überwachungen dabei zu sein. Ab einem Alter von 16 Jahren besteht die Möglichkeit den Retterschein zu absolvieren und die Einsatzkraft ist fertig ausgebildet. Es können dann noch Spezialausbildungen wie Bootsführer, Taucher, Fließ/Wildwasserretter oder die Ausbildung zum Rettungsschwimmlehrer gemacht werden.

Haben wir das Interesse geweckt? Dann meldet Euch bitte bei:

Kathrin Steinkogler

0680 / 2192918
e-mail: kathrin.steinkogler@ooe.owr.at

Fotos