Landesverband Oberösterreich
ÖWR Kurzruf 130

Aktuelles


Kinderschwimmkurs Frühling

Von Ende März bis Mitte Mai dauerte der heurige Kinderschwimmkurs der Österr. Wasserrettung Ebensee.Bei diesem Kurs waren wieder 40 Kinder aus Ebensee und der näheren Umgebung dabei. 15 Kinder wurde beim Kursende das heiß begehrte Abzeichen des Frühschwimmers überreicht. Sehr erfolgreich mit dem Üben waren weitere 5 Kinder, konnten sie die doch schon..   [Weiterlesen]

 


Nachruf Kurt Daxner

Am Freitagabend erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Freund und Kamerad Kurt Daxner den Kampf gegen den Lungenkrebs verloren hat.Noch am vorigen Dienstag war Kurt in einem sogenannten „Hoch“ und es ging ihm sogar so gut, dass er mit seiner Lebenspartnerin die von ihm sehr geliebte Bootshütte besuchte und die Zeit beim See ausreichend genoss.   [Weiterlesen]

 


Suche nach vermisster Person

TRAUNKIRCHEN. Am Sonntagnachmittag ist am Traunsee bei Traunkirchen (Bezirk Gmunden) ein Boot gesunken. Eine Frau konnte gerettet werden, nach ihrem Lebensgefährten wurde bis in die Abendstunden gesucht. Gegen 15:15 Uhr soll das Paar zwischen Traunkirchen und Altmünster versucht haben, die Plätze zu tauschen. Dabei dürfte ihr Hartplastikboot gekentert und untergegangen sein.   [Weiterlesen]

 


Funk, Alarmierung und Rettungshubschrauber

Auf Grund des nahenden Frühjahrs und Beginn der neuen Saison wurde diesmal bei der monatlichen Übung das Thema „Funk, Alarmierung und Rettungshubschrauber“ in der ÖWR besprochen. Beim Funk wurden die Anwesenden über den neusten Stand vom Ausbau des digitalen Funknetzes in Oberösterreich informiert. Der Funk für „Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben“ (BOS-Funk)...  [Weiterlesen]

 


Erste Hilfe Schulung

Am Montag, 26.02. wurde die ÖWR Ebensee, durch Elisabeth Strassmair, wieder auf den neuesten Stand der Ersten Hilfe gebracht. Eine solche Schulung wird bei der ÖWR Ebensee jedes Jahr vor der Hauptsaison durchgeführt um immer am neuesten Wissensstand zu sein. Dies ist wichtig um bei Notfällen und Hilfeleistungen immer sichere und seriöse Versorgungen durchführen zu können.  [Weiterlesen]

 


Eisrettungsübung am Langbathsee

Auf einem zugefrorenem See einbrechen? Eine Extremsituation, die nur durch gekonnte Selbst- oder Fremdrettung bewältigt werden kann. Diese Situationen konnten die Wasserretter aus Ebenseese auf dem gefrorenen Langbathsee in der Praxis durchleben. Es wurde geübt wie man sich selbst aus dem Eis rettet und wie man andere Menschen als Laie retten kann. [Weiterlesen]

 

 

Rückblick auf das Jahr 2017


Jahreshauptversammlung 2017

Bei der kürzlich im Gasthaus „Emseea“ abgehaltenen Jahreshauptversammlung konnte Ortsstellenleiter Gerhard Pucher eine große Anzahl von Mitgliedern begrüßen. Als Vertreterin des Hr. Bürgermeisters war Fr. GV Andrea Königsmaier bei dieser Versammlung anwesend. Mit dabei war auch der Präsident der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Oberösterreich Josef Leichtfried. [Weiterlesen]

 


Kinderschwimmkurs Herbst

Bei den an 6 Samstagen dauernden Kurs der Ortsstelle Ebensee wurden heuer 33 Kinder (alle über 6 Jahre) an das Wasser gewöhnt und in die Grundbegriffe des Schwimmens eingeführt. An den 6 Kurstagen im Hallenbad Ebensee konnten 13 Kinder das Schwimmabzeichen „Frühschwimmer“ und 1 Bub das „Freischwimmabzeichen“ erlangen.. [Weiterlesen]

 


20.11.2017 - Erste Hilfe Modul 5

Bei Jedes aktive Wasserrettungsmitglied muss innerhalb von 3 Jahren die „Erste Hilfe Module“ absolvieren. Heute wurde die Schulung vom Modul V durch Schilcher Felix für die ÖWR OS Ebensee abgehalten. In dieser Schulung geht es um das „Medizinprodukte Gesetz“. Das heißt: Sämtliche „Medizin Produkte“ die wir bei der Wasserrettung in Verwendung haben müssen... [Weiterlesen]

 


Nachtübung mit dem Einsatzboot

Bei der Oktoberübung wurde diesmal eine Nachtfahrt am Traunsee geübt. Das fahren mit einem Boot am See im Dunkeln ist sehr schwierig, weil man sich sehr schlecht orientieren kann. Daher muss auch die Geschwindigkeit an die Lichtverhältnisse angepasst werden. Es wurden verschiedenste Ziele angefahren. Die Aufgabe war an Hand des Multifunktionsdisplay die genauen GPS Daten festzustellen. [Weiterlesen]

 


Neues Design beim Einsatzboot der Wasserrettung Ebensee

Die ÖWR ist ab heuer über die Kurzrufnummer 130 erreichbar. Daher wurde beim Einsatzboot Ebensee, durch die Fa. Schilder Gaigg, die alte und sehr lange Nummer durch die neue Kurzrufnummer ersetzt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Schriftzug und das Design erneuert. Jetzt erstrahlt alles im neuen Glanz und die Kurzrufnummer 130 ist schon vom weiten sichtbar. [Weiterlesen]